• All Post
  • Veranstaltung

ICH GLAUB‘, ICH KRIEG‘ DIE KRISE! Kurzvortrag und Diskussion am 28.11. um 19:00 Uhr im Café Exzess mit Thomas Sablowski.  Am 28.11. haben wir gemeinsam mit Thomas Sablowski unter dem Motto „Ich glaub´,ich krieg`die Krise!“ ins Kaffee Exzess eingeladen. Gemeinsam haben…

Keine Profite mit Miete Strom und Gas Kundgebung am 3.12.2022 um 13:00 Uhr an der Galluswarte! Am 3.12. haben wir um 13:00 Uhr eine Kundgebung Veranstaltet die mit 100 Menschen trotz kälte gut Besucht war. Auf der Kundgebung wurde von der Inziative „Noch…

ICH GLAUB‘, ICH KRIEG‘ DIE KRISE! Kurzvortrag und Diskussion am 28.11. um 19:00 Uhr im Café Exzess mit Thomas Sablowski.  Am 28.11. haben wir gemeinsam mit Thomas Sablowski unter dem Motto „Ich glaub´,ich krieg`die Krise!“ ins Kaffee Exzess eingeladen. Gemeinsam haben…

GEMEINSAM GEGEN INFLATION UND KRISE

Ebbe langt’s, ya basta, yeter, ça suffit, enough is enough – Wir als Frankfurter:innen haben uns diesen Herbst zusammengeschlossen, weil wir alle zusammen gegen die aktuelle Krise kämpfen müssen!
Schon seit Jahren werden die Mieten immer teurer, das Leben in der Stadt zunehmend unbezahlbar und die aktuelle Krise befeuert das nur! Denn: Heizen, Duschen und Kochen werden für viele zum Luxus. Wir sagen: Schluss damit – Ebbe langt’s!

Die Umverteilung des Reichtums von unten nach oben ist in vollem Gange:
Unternehmen und Aktionär:innen schlagen aus der Krise Profit, während für uns alles teurer wird. Wir sollen sparen und zurückstecken, aber auf keinen Fall höhere Löhne fordern. Kurzum: Wie immer werden die Krisenkosten von uns allen bezahlt, während die Gewinne privatisiert werden und in der Hand weniger Konzerne bleiben.

Wir stellen uns dagegen, dass schon wieder die Reichen reicher und die Armen ärmer werden, dass Menschen in diesem Winter frieren und erneut ganz konkret um ihre Wohnung fürchten müssen. Wir lassen uns nicht gegeneinander ausspielen – ob am Arbeitsplatz, auf dem Wohnungsmarkt oder im Umgang mit Geflüchteten!

Was wir dagegen tun:

Ebbe langt’s kämpft gegen die Vereinzelung. Denn gesellschaftliche Probleme müssen gemeinsam gelöst werden!
Ebbe langt’s vereint Initiativen, Gruppen und Einzelpersonen, die sich gegen Inflation und die aktuelle Krise zusammentun wollen. Wir bringen verschiedenste Erfahrungen mit: Vom solidarischen Kochen für Alle, über die Beratung und Unterstützung von Mieter*innen bis zum Kampf für Klimagerechtigkeit und Lohnerhöhungen.

Um unserer Wut Ausdruck zu verleihen, halten wir regelmäßig Kundgebungen in Frankfurt ab, machen Infostände und verteilen kostenlose Mahlzeiten. Bei Vorträgen und der monatlichen Vollversammlung diskutieren wir, was gerade in Deutschland passiert und was wir dagegen tun wollen – ohne uns dabei bei allem einig sein zu müssen

WIR FORDERN:

  • Reichtum umverteilen!
  • Verbot von Zwangsräumungen und Energiesperren!
  • Preisdeckelung für Lebensmittel, Mieten, Gas, Strom!
  • Weiterführung des 9-Euro-Tickets als Schritt zu einem kostenlosen ÖPNV!
  • Vergesellschaftung von Wohnraum, Gesundheit, öffentlichem Nah- und Fernverkehr, Lebensmitteln und Energie. Die Daseinsfürsorge gehört dem Markt entzogen!
  • Stopp von klimaschädlichen Investitionen, z.B. in fossile Energie oder in Atomkraft!

Offene Plattformtreffen

Auf unseren Plattformtreffen planen wir unserer nächste Aktionen und tauschen uns über die aktuelle Situation aus. Wir Diskutieren, Streiten und Lachen gemeinsam. 

Am 03.02.2023 um 17:00 Uhr im Studierenden Haus findet das nächste Offene Plattformtreffen statt. Egal wo her du kommst egal wie alt du bist jed*er ist willkommen. 

AKTIV WERDEN

ANPACKEN

Du möchtest dich gegen Inflation und Krise engagieren, kommst aus Frankfurt oder Offenbach und willst bei uns mitarbeiten?

Dann schreib uns gerne eine Nachricht per Mail oder auf Sozial-Media.

SPENDEN

Du findest gut, was wir machen – hast aber selbst nicht die Möglichkeit, mit anzupacken hast aber die Möglichkeit zu spenden? 

Spenden Möglichkeit folgt.

TEILEN

Teile unsere Artikel, Folge uns auf Twitter und Instagram oder abonniere unseren Telegramm Channel.

Sprich mit deinen Bekannten und Verwandten und lade sie ein, uns ebenfalls zu folgen!

Nach oben